Neuigkeiten
Aalbesatz Drucken E-Mail

   

Um den stark rückläufigen Aalbestand zu stützen, hat unser 1. Vorsitzender Helmut Janßen am Samstag unsere diesjährigen Aalbesatz-Bestellung von der Sammelstelle am Pendlerparkplatz in Kampe abgeholt. Dort wurden von der Firma Albe 1,2 Tonnen vorgestreckte Aale für die umliegenden Vereine angeliefert.

Weiterlesen...
 
10000 Meerforellen schwimmen in der Süderbäke Drucken E-Mail

 

Jan, Jörn, Torsten und unser Vorsitzender Helmut haben 10000 Meerforellenbrütlinge, die noch einen Dottersack haben, aus der Brutstation vor Hamburg geholt und in der Großen Süderbäke im Garnholter Busch auf den Kiesbetten ausgesetzt. Dort wachsen die kleinen Fische in ca. 3 Jahre zu ca. 10-15 cm Jungfische heran, um dann über unser Gewässersystem durch die Nordsee in den Atlantik abwandern.

Weiterlesen...
 
Hausmesse im Angelcenter Apen Drucken E-Mail

   

Im März hat das von Peter Hinrichs im letzten Jahr eröffnete "Angelcenter Apen" in der Bolzenstraße 5 in Augustfehn II eine Hausmesse durchgeführt. Dort hat Sviatlana Strick vom Räucherteam des Sportfischer Vereins Apen 100 Forellen frisch geräuchert. Diese noch warmen Forellen waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Der SFV Apen wünscht Peter mit seinem "Angelcenter Apen" viel Erfolg.

Hier gibt es noch ein paar Bilder.

 
Hochwasser in Holtgast Drucken E-Mail

   

Bei der letzten Sturmflut Ende März hat sich wieder einmal gezeigt was für eine wichtige Aufgabe die Ausdeichungsgebiete haben. Dadurch, dass sie die Wassermassen aufnehmen, werden die Deiche erheblich entlastet, es entstehen tolle Laichgebiete für die Fische und bei Niedrigwasser ein Süsswasserwatt für die reichhaltige Artenvielfalt der Vogelwelt. Seit Ende letzten Jahres gibt es an der Beobachtungswand in Holtgast auch ein kostenlos nutzbares Fernglas um See- und Wattvögel aus der Nähe zu betrachten.

 
Wieder wurde eine Menge Müll gesammelt Drucken E-Mail

   

Die Grippewelle hat auch vor der Gewässer- und Dorfreinigung nicht halt gemacht, deshalb haben sich auch "nur" 30 sehr aktive Müllsammler und Naturfreunde am Treffpunkt eingefunden. Erstaunlich war aber, dass mit so wenig Sammlern trotzdem noch eine Menge Müll gesammelt werden konnte. Im Anschluss an die Sammlung gab es im Aper Feuerwehrhaus eine von einigen Frauen des SFV Apen zubereitete Stärkung. Ich möchte mich bei allen fleissigen Helfern, bei allen, die Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben, bei der Aper Feuerwehr für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und bei der Fa. van Rüschen für die Gestellung des Containers recht herzlich bedanken.

Die Bilder zur Aktion findet ihr hier: Klick!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Zufälliges Bild

20140609-1_thumb.jpg

Suche

Wer ist online

Wir haben 18 Gäste online

Login

RocketTheme Joomla Templates