Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Teich am Kirchweg zugewachsen
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Teich am Kirchweg zugewachsen

Teich am Kirchweg zugewachsen 3 Jahre, 9 Monate her #6

  • Maik
  • OFFLINE
  • Administrator
  • ...gone fishing.
  • Beiträge: 19
  • Karma: 0
War letzten Samstag am Teich am Kirchweg. Musste leider unverrichteter Dinge wieder abziehen, da der Teich an ziemlich allen Uferstellen mit Wasserpflanzen zugewachsen ist, so dass es unmöglich ist, die Montagen oder die dicken Fische wieder an Land zu bekommen.
Anbei ein paar Fotos dazu.

Maik

Kirchweg_001.jpg


Kirchweg_002.jpg


Kirchweg_003.jpg
Letzte Änderung: 3 Jahre, 9 Monate her von Maik.

Aw: Teich am Kirchweg zugewachsen 3 Jahre, 9 Monate her #7

  • Helmut
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 30
  • Karma: 3
Hallo Maik,
ich habe mir im letzten Jahr, mit unserem Biologen vom Landesfeschereiverband Weser-Ems, Dr. Jens Salva, den Algenbefall angesehen. Er hat mir geraten diese nicht zu bekämpfen, da die Fische dadurch einen sehr guten Unterschlupf und Schutz vor den Kormoran hätten. Aber wenn das jetzt überhand nimmt mit den Algen, muß ich mich einmal erkundigen, was man dagegen tun kann, um diese wenigstens teilweise zu entfernen, denn wir wollen das Gewässer natürlich auch weiterhin beangeln. Vieleicht hat ja auch ein Leser unseres Forums schon Erfahrungen mit solchen Algen gemacht und weiß wie man diese bekämpfen kann.

Aw: Teich am Kirchweg zugewachsen 2 Jahre, 7 Monate her #52

  • AW
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
In den letzten Wochen war ich häufiger am Teich. Mir kommt es vor das der Zuwuchs abgenommen
hat im Vergleich zum Vorjahr. Kann an dem bescheidenen Wetter in diesem Jahr gelegen haben.
Bekämpfen des Algenbewuchs kann in Rahmen der Gewässerreinigung manuell mit Rechen und Muskel-
kraft erfolgen, zumindest Teilbereiche des Teiches um Hot-Spots anzulegen, um kapitale Fische
aus den Krautzonen zu locken!
In wieweit der Zugang zum Teich erleichert werden kann, ggf. entfernen von Sträuchern am
Uferrand sollte mal "Diskutiert" werden. Zur Zeit sind nur kleine Bereiche zugänglich,
jedoch liegt in diesen Bereichen die Hochspannungsleitung.
Diese schreckt jedoch manche "Petrijünger" nicht ab, trotzdem an den Stellen zu fischen,
an Diese eine BITTTTE!, Räumt den Abfall den Ihr erzeugt auf und entsorgt diesen im Haus-
müll in der heimischen Mülltonne und laßt es nicht liegen wie in letzter Zeit geschehen!

Gruß
Armin
Folgende Benutzer bedankten sich: Maik, Helmut
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.56 Sekunden

Suche

Wer ist online

Wir haben 26 Gäste online

Login

RocketTheme Joomla Templates