Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Kieskuhle Roggenmoor
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Kieskuhle Roggenmoor

Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre, 2 Monate her #8

Hallo

Ich bin noch recht neu im SFV -Apen und hätte da mal eine Frage zur Kieskuhle Roggenmoor.
Da dieses Gewässer im Naturschutzgebiet liegt ist das Baden, Bootfahren usw. ja nicht erlaubt ( ist ja auch richtig so ).
Wie sieht es mit Betreten des Gewässers z.B mit Watstiefeln aus ?
Wird verm. auch verboten sein , oder ?
Aber es gibt bestimmt jemand der es genau weiß

mfg
Horst Hasseler

Aw: Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre, 2 Monate her #9

  • Helmut
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 30
  • Karma: 3
Hallo Horst,
es gibt an der Kieskuhle nur ganz wenige flache Stellen und auch dort geht es plötzlich steil herunter. Also es ist viel zu gefährlich das Gewässer mit Watthose oder Stiefel zu betreten und deshalb verboten.

Gruß
Helmut Janßen

1. Vorsitzender des SFV Apen

Aw: Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre her #14

  • Micha
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 12
  • Karma: 0
Ist die Kieskuhle eigentlich noch nachträglich vom Verein besetzt worden? Mich würde ja mal interessieren, welche Fischarten hier so rumschwimmen...

Aw: Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre her #15

  • Maik
  • OFFLINE
  • Administrator
  • ...gone fishing.
  • Beiträge: 19
  • Karma: 0
Karpfen scheinbar nicht, hab letztes mal nämlich keinen gefangen
Hans-Dieter Pacholke hat dort letztes Mal allerdings einen rausgeholt (Siehe Fotos zu den kapitalen Fängen).

Bei meinem Ausflug dorthin konnte man vermuten, es wurden "Badegäste" und "freilaufende Hunde" ausgesetzt

Maik

Aw: Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre her #16

  • Micha
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 12
  • Karma: 0
Ja, da muss ich recht geben, dort ist teilweise ganz schön was los...
Man könnte meinen, Mansie ist verlegt worden. Ich habe einen Sack voll Müll. auch von Anglern, mitgenommen.
So ein schönes idyllisches Gewässer, das muss nun wirklich nicht sein.

Ich weiss von früher, das dort ein guter Barschbestand drin war und auch aale vertreten sind. Das mit dem Karpfen habe ich auch gesehen.

Vielleicht wäre das noch eine Erweiterung für die tolle Gewässerkarte auf der Homepage, das aufgeführt wird, welche Fischarten in welchen Gewässer vertreten sind.

Gruss,

Micha

Aw: Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre her #17

  • Helmut
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 30
  • Karma: 3
Hallo Micha,
da wir die Kieskuhle in Roggenmoor erst seit letztes Jahr als Pachtgewässer bekommen haben und nicht wußten, welche Fischarten sich in dem Gewässer befinden, haben wir gesagt, wir warten die erste Fangmeldung für 2009 ab und entscheiden dann, welche Fischarten besetzt werden müssen. Um das zu wissen, sollte man auch einmal unsere Jahreshauptversammlung im Februar besuchen, denn dort werden auch solche Themen besprchen. Laut Fangmeldungen wurden dort Aale, Hechte, Schleie, Barsche, Brassen und Rotfedern gefangen Außerdem hat Hans-Dieter Pacholke in diesem Jahr einen großen Karpfen gefangen, die laut Auskunft unseres Kassenwartes, Harald Rastedt, vor etlichen Jahren, als Jochen Tietjen die Kieskuhle noch gehörte, dort ausgesetzt wurden. Unsere Gewässerwarte werden daraufhin einen Besatzplan auch für die Kieskuhle erarbeiten und dementsprechend besetzen. Die Idee mit der Aufführung der Fischarten, die sich in den einzelnen Gewässern befinden, in den Gewässerbeschreibungen einzutragen, finde ich gut, ich werde die Sache in diesem Winter, wenn ich etwas mehr Zeit habe in Angriff nehmen. Das Baden an der Kieskuhle zu unterbinden ist eine schwierige Aufgabe, aber ich finde es toll, dass du dort auch mal freiwillig den Müll einsammelst und entsorgst, wenn jeder so denken würde, hätten wir keine Probleme mit der Verunreinigung unserer schönen Gewässer.

Vielen Dank
Gruß
Helmut

Aw: Kieskuhle Roggenmoor 4 Jahre her #18

  • Maik
  • OFFLINE
  • Administrator
  • ...gone fishing.
  • Beiträge: 19
  • Karma: 0
Klasse, dass das Gewässer noch mal gezielt mit Besatzmaßnahmen bedacht wird. Man kann dort wirklich wunderbar sitzen, ist ein tolles Fleckchen Erde!

Und die Badegäste dürfte bei unserem norddeutschen Klima wohl auch eher die Ausnahme darstellen
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.27 Sekunden

Suche

Wer ist online

Wir haben 28 Gäste online

Login

RocketTheme Joomla Templates