Skip to main content

Aktuelles aus dem Verein

Reinemachen

23. Februar 2024

Der Sturm und die vielen Regenfälle samt des Winterhochwassers haben wieder viel Müll in die Flüsse und die Landschaft geweht und gespült. Auch in einigen Bereichen der Gemeinde wird deutlich, dass die Reinigungsaktion leider wieder nottut. Am 2. März 2024 findet daher in der Gemeinde Apen wieder die Gewässer- und Dorfreinigung statt.

Neben dem Sportfischer-Verein und Ortsbürgerverein Apen wird der Ortsverein Augustfehn, das DRK Apen und der Schützenverein Apen beteiligt sein. Durch die Verteilung der Arbeit auf diese vielen ortsansässigen Vereine mit ihren zahlreichen Mitgliedern versprechen sich die Veranstalter eine hohe Beteiligung und eine flächendeckende Reinigungsaktion. Erfreulicherweise habe man in den letzten Jahren immer recht wenig Müll gefunden, viele Naturliebhaber würden mittlerweile auch bei Spaziergängen Müll sammeln, die Funde seien aber immer wieder erstaunlich, so z.B. über Teddys, Tastaturen aber leider auch schädliche Autobatterien, so Jan Volkmann, 2. Vorsitzender des SFV Apen und Koordinator dieser Veranstaltung. Daher sind alle Mitglieder der Vereine, aber auch Nichtmitglieder und Naturfreunde aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen.

Der Treffpunkt ist um 13:30 Uhr am Hafenbecken bei der ehemaligen Raiffeisenwarengenossenschaft in Apen. Wer Fahrzeuge mit Anhänger zur Verfügung stellen kann, sollte sich unter 0160/3537896 (Jan Volkmann) melden. Im Anschluss an die Sammlung ist für eine Stärkung bei der Vereinshalle des SFV Apen, Zur Festung 18, gesorgt. Hier kann dann auch über den ein oder andere außergewöhnliche Fund gesprochen werden.

Zur besseren Vorbereitung wäre eine vorherige Anmeldung der Orts(bürger)vereinsmitglieder bei den jeweiligen Vorsitzenden Frank Zahn (0162-1851335) oder Hans-Dieter Warnke (04489-2837) wünschenswert.

Die teilnehmenden Vereine würden sich über eine rege Beteiligung freuen.


In dieser Seitenleiste können noch weitere Inhalte und Themen untergebracht werden, die möglichst permanent sichtbar sein sollen.